Beitragsordnung für KindSein e.V.
ohne Kind(er) im Kinderhaus
Beitrags-gruppen ein betreutes Kind für jedes weitere  betreute Kind Jahresbruttoeinkommen  entspr. Jugendamts- berechnung
33,33 €
48,48 €
64,64 €
86,86 €
112,11 €
135,34€
23,23 €
155,54 €
7,07 €
11,11 €
16,16 €
21,21 €
35,35 €
45,45 €
54,54 €
62,62 €
6,06 €
bis 17.500 €
bis 24.542 €
bis 36.813 €
bis 49.084 €
bis 61.355 €
bis 73.626 €
bis 85.897 €
bis 98.168 €
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
Die Höhe und die Staffelung der Mitgliedsbeiträge richten sich nach den wirtschaftlichen Gegebenheiten des Vereins und der Struktur der Mitgliederschaft. Sie können bei Bedarf von der Mitgliederversammlung geändert werden.Gemäß Beschluss der Mitgliederversammlung vom 21.11.2016 richten sich die Mitgliedsbeiträge ab 1.8.2017 nach der folgenden Tabelle und erhöhen sich in allen Stufen jährlich automatisch um 1%.
monatliche Beitragssätze für KindSein e.V. ab 1. August 2017 *
Mindestens ein Sorgeberechtigter jedes im Kinderhaus betreuten Kindes muss Mitglied im Verein KindSein sein. Der monatliche Vereinsbeitrag richtet sich nach dem Jahresbruttoeinkommen der Familie entsprechend der Berechnung des Jugendamtes. Jedes dieser Mitglieder ist also in einer der Beitragsgruppen A bis J. In die Beitragsgruppe K fallen diejenigen Mitglieder, die über ein eigenes Einkommen verfügen und von denen kein Kind im Kinderhaus betreut wird. In die Beitragsgruppe L fallen Auszubildende, Schüler, Studenten, Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose sowie die zweiten Sorgeberechtigten von betreuten Kindern. In die Beitragsgruppe M fallen Mitglieder, von denen kein Kind betreut wird, die aber nach eigenem Ermessen mehr Beitrag bezahlen möchten.
*Fehler und Irrtümer vorbehalten
L
M
175,74 €
195,94 €
70,70 €
78,78 €
mehr als 6,06 €
3,03 €
Besserverdienende
finanz. schwach Gestellte
Normalverdienende
bis 110.439 €
über 110.439 €