aus 22 Jahren gesammelt im Kinderhaus am Mondsteinweg
Kindermund
ab sofort
ab sofort erhältlich
Sammlung amüsanter Dialoge und lustiger Sprüche aus dem Kinderhaus
52 Seiten - gebundene Ausgabe 6 € beim Kauf direkt im Kinderhaus oder 10 €  inkl. Porto und Versand per Post. Überweisen Sie einfach 10 € auf das Konto KindSein e.V., Zirkonstraße 60,  33739 Bielefeld - Sparkasse Bielefeld IBAN: DE89 4805 0161 0000 0660 01 Stichwort: Kindermund Das Buch wird Ihnen dann zugesandt. Erlöse aus dem Verkauf dieses Buches kommen ausschließlich dem Kinderhaus und seinen Kindern zugute.
Wie isst man „salamisch“ und warum heißt eine Spinne wohl „Krankenschwester“? Warum sind Mädchen so „majestätisch“ und ist „Spiderman“ so anstrengend? Die meisten Sprüche in diesem Buch finden wir lustig und amüsant, auch wenn sie fast immer ernst gemeint sind. Kinder auf der Suche nach dem Sinn und der Wirkung von Worten — so könnte man diese Situationen beschreiben. Freuen Sie sich auf die vielen Gedanken- und Geistesblitze, alle authentisch und „Originalton“ Kinderhaus — gesammelt in den letzten 22 Jahren von Erzieher*innen und Eltern im Kinderhaus am Mondsteinweg.
Lian: „Christa, ich bekomme bald ein Visum.“Christa: „Wofür brauchst du denn ein Visum?“ Lian: „Wir ziehen nach Brackwede. Jana: „Ich habe so Bauchweh.“ Mama: „Oh, wie kommt das?“ Jana: „Die Gedanken sind in den Bauch gerutscht, weil der Kopf so voll ist.
Hier einige Dialoge as dem Buch:
Singa weint. Miriam versucht sie zu trösten: „Was ist denn los? Bist du traurig?" Singa winkt ab: „Ach nee, nur Kinderkram." Luis:  „Ich möchte den Apfel schneiden, aber du musst vorher das Kernungeheuer raus machen!“